Technischer Zins

  • Der technische Zinssatz dient als Rechnungsannahme: Wie hoch kann das für die lebenslangen Rentenzahlungen zurückgestellte Kapital während den laufende Rentenzahlungen verzinst werden?
  • Diese Annahme hängt von der Erwartung der Entwicklung der Finanzmärkte ab. Eine höhere oder tiefere Renditeerwartung und damit ein höherer oder tieferer technischer Zins ermöglicht für dasselbe Kapital eine höhere oder tiefere Rente.
  • Je höher die Lebenserwartung und je tiefer der technische Zinssatz, umso niedriger der Umwandlungssatz und die Rente.
  • Lebenserwartung und Renditeerwartung sind somit ausschlaggebend für die Höhe der Altersrente, welche lebenslänglich geschuldet ist. Für diese Rente muss bereits im Zeitpunkt der Pensionierung ein diesen Erwartungen entsprechendes Kapital sichergestellt sein.