Koordinationsabzug

Betrag, welcher vom AHV-Bruttolohn (massgebenden Lohn) abgezogen wird, um den beitragspflichtigen Lohn zu berechnen. Der Abzug dient der Koordination zwischen der 1. und 2. Säule.

  • BVG-Obligatorium: Der Koordinationsabzug beträgt 7/8 der maximalen einfachen AHV-Rente, d.h. CHF 24’885 (Stand 2019).
  • pk.tg: Der Koordinationsabzug beträgt 80 % der maximalen einfachen AHV-Rente, d.h. CHF 22'752 (Stand 2019). Er wird mit dem Beschäftigungsgrad multipliziert.